Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Angriff auf Symrise

Der Aromenhersteller Symrise mit Hauptsitz in Holzminden ist offenbar Opfer eines Hackerangriffs geworden. Wie zuerst das Handelsblatt berichtete, soll es sich dabei um eine Schadsoftware gehandelt haben, die die Daten im Rechnersystem verschlüsselt. Anschließend wird in den meisten solcher Fällen eine Art Lösegeldforderung gestellt.

Prompt notierte die Aktie erstmal im Minus. Man arbeite eng mit den staatlichen Behörden und dem Landeskriminalamt zusammen, heißt es bei Symrise. Die betroffenen Systeme sollten möglichst bald wieder hochgefahren werden. Immer wieder gibt es aus Kreisen der Polizei Hinweise, dass es Unternehmen nicht wirklich genau nehmen mit der Cybersicherheit.

Artikel Teilen:

Print-Ausgabe
16.03.2023

Neu!
#922

Hellbier-Ranking 2022: Die Nervosität wächst

Zum Inhalt