Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

Paulaner macht Whiskeyfass auf

Paulaner-Brauerei am 20.12.

In München geht jetzt auch Paulaner unter die Craft-Brauer: In der "Brauerei am Eiswerk", einem denkmalgeschützten Gebäude auf dem (bisherigen) Areal der Brauerei in zentraler Stadtlage, lässt Paulaner seit einiger Zeit zu Forschungs- und Ausbildungszwecken spezielle Biere herstellen. Die kommen jetzt auf den Markt - neben dem Märzen-Bier Eiswerk 1881 auch ein gerauchtes Joseph´s Bier und der in Whiskey-Fässern ausgelagerte Bourbon-Bock, letzterer für 24,90 Euro pro Campagnerflasche. Die beiden anderen Sorten kosten dem Vernehmen nach rund 3,50 Euro/0,33 Liter.

 

Paulaner reiht sich mit seinem "Eiswerk" damit ein in die Riege der bayerischen Edel- und Craftbiere, angefangen mit dem Weihenstephaner Infinium, Schneiders TAP X, Maisel´s & Friendsaus Bayreuth, Crew Ale aus München, die ihre Biere bislang in Hohenthann herstellen lassen, und viele andere; in München selbst sorgte erst vor kurzem die kleine Giesinger Brauerei für Schlagzeilen, als die Verantwortlichen ankündigten, innerhalb der Stadt umziehen und sich vergrößern zu wollen.

 

Aktualisiert am 20.12.: Das Eiswerk-Gebräu ist jetzt schon ausverkauft. Siehe Foto.

 

Artikel Teilen:

Print-Ausgabe
06.06.2024

Neu!
#952

Der dunkle Fleck des Reinheitsgebots

Zum Inhalt