Noch kein Insider?

Jetzt inside abonnieren

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über unsere Anmelde-Optionen.
Bei Abschluss eines Abos werden Inside Web News sofort für Sie freigeschaltet. Auf Wunsch erhalten sie die Top-News der Branche auch kostenlos als SMS aufs Handy.

Mehr erfahren und Insider werden!

Weiter

USA: Craft-Brauereien vermehren sich rasant

In den USA haben im vergangenen Jahr 1049 neue Craftbier-Brauereien eröffnet. So viele wie noch nie zuvor. Das teilte die Brewers Association mit. Allerdings wurden 2018 auch 219 Brauereien (3 %) geschlossen, was laut Inside.Beer ebenfalls die höchste Zahl in der Geschichte ist. Insgesamt ist die Zahl der betriebenen Craft-Brauereien um 13,2 Prozent auf 7346 gestiegen – auch das ist ein Rekord.

Mehr als ein Drittel (2549) sind kleine Brauereien, die als Gasthaus-Brauereien definiert sind. 25 Prozent oder mehr ihres Bieres verkaufen sie vor Ort. Die Mehrheit (4521) sind mittelständische Kleinbrauereien mit einer jährlichen Bierproduktion von weniger als 15.000 Barrel (17.600 hl). Nur 231 fallen in die Kategorie der regionalen Brauereien mit einer jährlichen Bierproduktion von 15.000 bis 6 Mio Barrel (rund 7 Mio hl).

Im Jahr 2018 produzierten kleine und unabhängige Brauereien zusammen 25,9 Mio Barrel (30,4 Mio hl) und erzielten ein Gesamtwachstum von 4 Prozent, wodurch der gesamte Biermarktanteil der Craft-Brauereien auf 13,2 Prozent gesteigert wurde. Im gleichen Zeitraum sank der gesamte US-Biermarkt um 1 Prozent von 195.900.000 Barrel (ca. 230 Mio hl) auf 194.300.000 Barrel (ca. 228 Mio hl). Der anhaltende Crafbier-Boom wirkte sich auch auf den Arbeitsmarkt positiv aus: Die Craft-Brauer boten 150.000 Arbeitsplätze - ein Plus von 11 Prozent gegenüber 2017.

Artikel Teilen:

Print-Ausgabe
25.05.2023

Neu!
#927

Geva/Team Beverage: Zwangsehe mit Ansage

Zum Inhalt